Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 03:22
Foto: ZEITUNGSFOTO.AT (Symbolfoto)

Australierin bei Lawinenabgang in Tirol getötet

03.03.2015, 16:48
Bei einem Lawinenabgang im Bereich des Hinteren Rendl in der Verwallgruppe im Tiroler Bezirk Landeck ist am Dienstag eine 27-jährige Snowboarderin aus Australien ums Leben gekommen. Ein 30-jähriger Landsmann der Frau wurde schwer verletzt. Er wurde in die Innsbrucker Klinik geflogen. Das Unglück hatte sich im freien Skiraum ereignet, wie die Polizei mitteilte.

Bei der Frau wurden noch Reanimationsversuche unternommen, für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät. Zwei weitere Australier - eine Frau und ein Mann - blieben unverletzt. Die vierköpfige Snowboardergruppe hatte das Schneebrett laut Polizei selbst ausgelöst. Die Wintersportler wurden nicht verschüttet.

Nach Angaben der Exekutive dürften sie über eine steile Rinne abgefahren sein, als sich das Schneebrett löste. Dabei stürzten sie vermutlich über Felsen ab. Im Einsatz standen die Pistenrettung St. Anton am Arlberg, die Alpinpolizei und zwei Hubschrauber.

Kurz zuvor war bereits im Bereich des Kapall nördlich von St. Anton eine Lawine abgegangen. Hier wurde niemand verschüttet.

03.03.2015, 16:48
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum