Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 19:16
Hier schlug das Opfer nach dem 40-Meter-Sturz auf.
Foto: Bergrettung Grünau

Alpinistin stürzt in OÖ 40 Meter tief in den Tod

26.08.2016, 08:34

Am Ende einer Stahlstiege wartete ein anderer Wanderer, deshalb beeilte sich eine 70- jährige Bergsteigerin besonders. Doch die höfliche Geste ging fürchterlich schief. Am Ende der Stiege stürzte die Frau vor den Augen des entsetzten "Gegenverkehrs" 40 Meter tief eine Steilwand hinab in den Tod.

Die 70- Jährige aus St. Marien war topfit, hatte im Alleingang den Großen Priel in Grünau im oberösterreichischen Almtal bestiegen. Gegen 13 Uhr erreichte sie den Gipfel und wurde von zwei Augenzeugen gesehen. Beim Abstieg kam der Pensionistin im Bereich des Hans- Pumberger- Bandes gegen 17.30 Uhr ein Wanderer aus Pettenbach entgegen.

Über diese steile Bergwand stürzte die Alpinistin in den Tod.
Foto: Bergrettung Grünau

Der 59- Jährige wartete extra unterhalb der schmalen Stahlstiege beim Wiesinger Eck auf den Abstieg der 70- Jährigen. Sie dürfte sich aus Höflichkeit besonders beeilt haben, meint Martin Trautwein von der Bergrettung Grünau: Denn laut Zeugen stürzte die Wanderin am unteren Ende unvermittelt ab - sie war nur einen Meter von dem 59- Jährigen entfernt!

Dieser alarmierte die Bergrettung. Doch der Verunglückten, deren Ehemann im Tal wartete, war nicht mehr zu helfen.

26.08.2016, 08:34
Christoph Gantner, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum