Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 16:18

Acht Verletzte bei Chemieunfall nahe Bregenz

23.12.2013, 10:07
Bei einer Kleiderreinigungsfirma in Hard bei Bregenz ist in der Nacht auf Montag aus noch unbekannter Ursache Peressigsäure ausgetreten. Vier Feuerwehrleute, die zu einer ersten Erkundung auf das Betriebsgelände gekommen waren, mussten sich zurückziehen, nachdem sie über Reizungen der Haut klagten. Zudem waren vier Mitarbeiter der betroffenen Firma der Substanz ausgesetzt.

Ein Betriebstechniker, der die Anlage hochfahren sollte, sowie ein Mitarbeiter der Firma, der gerade mit Ladearbeiten beschäftigt war, hatten gegen 3 Uhr den ätzenden Dampf im Gebäude entdeckt. Durch eine chemische Reaktion kam es auch zu Rauchentwicklung, die die Brandanmeldeanlage auslöste.

Nach vorläufigem Ermittlungsstand ging die Gefahr von einem defekten Fass aus, bei dem vier Leitungen gebrochen sein sollen. Peressigsäure gilt als stark augen- und hautreizend, bei höherer Konzentration ist die Substanz auch explosiv.

Arbeiter und Feuerwehrleute verletzt

Insgesamt vier Mitarbeiter der Firma wurden nach Atembeschwerden ins LKH Bregenz eingeliefert und untersucht. Zwei von ihnen hatten geistesgegenwärtig noch die sogenannten Schutzblätter mitgenommen, um die Einsatzkräfte informieren zu können.

Aus Dornbirn war ein Gefahrenschutzzug der Feuerwehr angefordert worden. Vier Feuerwehrleute waren als erste mit Atemschutzausrüstung ins Gebäude gegangen. Als sie danach ihre Masken abgenommen hatten, klagten sie über starkes Brennen im Gesicht. Sie wurden medizinisch versorgt.

Substanz aus Fass abgepumpt

Der Bereich rund um die Firma wurde weiträumig gesperrt. Rund 100 Anrainer mussten als Vorsichtsmaßnahme ihre Fenster und Türen geschlossen halten. Gegen 10 Uhr war die Chemikalie namens Ozonit aus dem lecken Fass abgepumpt, die Warnung für die umliegenden Wohngebiete wurde aufgehoben.

An dem Großeinsatz waren sechs Feuerwehren mit 15 Fahrzeugen und etwa 100 Mann, ein Gefahrenstoff- Sachverständiger der Landesregierung, die Polizei sowie die Rettung mit mehreren Fahrzeugen und Helfern beteiligt.

Die Firma in Hard gehört zum britischen Berendsen- Konzern. Am Standort in Vorarlberg sind rund 190 Mitarbeiter beschäftigt, die hauptsächlich auf die Reinigung von Textilien aus dem Gesundheitsbereich spezialisiert sind. Nach Firmenangaben werden täglich rund 35 Tonnen Wäsche gereinigt.

23.12.2013, 10:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum