Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.05.2017 - 03:41
Die Polizei sucht mögliche weitere Opfer des 42-jährigen Verdächtigen.
Foto: dpa/Uwe Zucchi, Polizei

42- Jähriger verging sich an sieben Mädchen

08.10.2014, 17:39
Ein wahres Martyrium haben sieben Mädchen in Niederösterreich durchleben müssen. Sie alle wurden Opfer sexuellen Missbrauchs, der mutmaßliche Täter stammt teils sogar aus dem näheren Familienkreis. Seit fünf bis sechs Jahren soll sich der 42-jährige Verdächtige – er ist zu den Vorwürfen teilgeständig – an den Mädchen vergangen haben. Der mutmaßliche Täter sitzt in Haft, die Polizei sucht nun mögliche weitere Opfer.

Die Kinder waren dem Mann zur Beaufsichtigung anvertraut worden, doch dieses Vertrauen dürfte von dem 42- Jährigen schamlos ausgenutzt worden sein. Innerhalb der letzten Jahre soll sich der Mann in seiner Wohnung im Bezirk Bruck a. d. Leitha an Mädchen aus dem näheren Familienkreis sowie auch an deren Freundinnen sexuell vergangen haben.

Bereits am 18. August klickten für den mutmaßlichen Täter die Handschellen, er befindet sich mittlerweile in der Justizanstalt Korneuburg in Haft. Die Polizei geht von möglichen weiteren Opfern des Verdächtigen – u.a. auch in Wien – aus und hat auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Foto des Mannes zur Veröffentlichung freigegeben.

Kinder, die sich in der Obhut des 42- Jährigen befunden haben, bzw. deren Eltern mögen sich mit der Polizeiinspektion Mannersdorf am Leithagebirge unter der Telefonnummer 059/133- 3326 in Verbindung setzen.

08.10.2014, 17:39
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum