Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 08:18
Jungstier "Benji" ist ausgebüxt.
Foto: Privat

400- Kilo- Stier "Benji" im Waldviertel entwischt

27.11.2014, 17:00
Aufregung um ein entlaufenes 400-Kilogramm-Bröckerl im niederösterreichischen Waldviertel: Jungstier "Benji" büxte mit weiteren zwei Rindviechern aus einem Stall in Steinbach aus. Während seine Fluchtgefährten bereits wieder mit einem Betäubungsgewehr eingefangen werden konnten, fehlt von "Benji" jede Spur.

Offenbar mit seiner Zunge hatte der Jungstier den Riegel von seiner Haltebox auf dem Bauernhof "aufgeleckt" und war ebenso mit der Stalltür verfahren. Die drei Tiere konnten so ins Freie entkommen. "Zwei davon haben wir aber sichten können, mit einem Gewehr betäubt und wieder zurückgebracht", so Landwirt Walter Kugler. Jetzt fehlt nur noch der kleine Ausreißer Benji!

Diese Tür öffnete "Benji" mit seiner Zunge und entkam.
Foto: Imre Antal

Benji versteckt sich in Wald

Doch der 400 Kilogramm schwere Zuchtstier dürfte sich in einem gräflichen Waldbesitz dem Zugriff seines Besitzers entzogen haben. "Wir locken ihn mit Futter an, doch bisher konnten wir ihn nicht einfangen", so der Bauer, der jede Nacht auf "Stierpirsch" geht.

Nunmehr müssen Kugler und seine Jagdkameraden schwere Geschütze auffahren. "Das größte Problem ist die rasch hereinbrechende Dunkelheit, wir versuchen jetzt mit einem Riesenstrahler der Feuerwehr die Finsternis aufzuhellen, damit unser Schütze einen Treffer mit dem Betäubungsgewehr landen kann", so Kugler.

27.11.2014, 17:00
Florian Hitz, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum