Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 18:08
Foto: APA/HERBERT P. OCZERET

3,1 Millionen Besucher am 31. Donauinselfest

30.06.2014, 06:27
Das 31. Wiener Donauinselfest ist Geschichte: Insgesamt kamen an den vergangenen drei Tagen laut Veranstalter Wiener SPÖ 3,1 Millionen Besucher auf das Eiland in der Bundeshauptstadt, um zu feiern und zu tanzen. Am Sonntagabend begeisterte noch der deutsche Masken-Pop-Rapper Cro wohl an die 100.000 Menschen vor der großen Festbühne. Als Support fungierte niemand Geringerer als Conchita Wurst.

Die Siegerin des heurigen Eurovision Song Contest absolvierte einen bejubelten Kurzauftritt, wobei auf den Beinahe- ESC- Titel "That's What I Am" die siegreiche Hymne "Rise Like A Phoenix" folgte. "Einen wunderschönen guten Abend", begrüßte die Contest- Diva die Inselgäste. Erschienen war sie im schlichten Glitzerkleid - eher schlicht auch das Bühnenbild: eine wehendes weißes Tuch, das die Cro- Stage- Aufbauten versteckte.

Cro heizt dem Publikum ordentlich ein

Der singende Panda setzte sich mit deutlich mehr Getöse ins Geschehen, sogar Pyrotechnik war im Einsatz. Und Cro schien beeindruckt: "Es sind total viele Menschen da, hallo!" Und die ließen sich nicht lange bitten, bei der Mitmach- Nummer "Hi Kids" auch gleich mitzumachen, also etwa die Hände dem Superstar entgegenzustrecken. Als Dank verteilte dieser höchstpersönlich Wasserflaschen an die Kids in der ersten Reihe.

Der Mann mit dem Maskenkopf erfreute die Herzen des mitunter sehr jungen Publikums - am Montag ist immerhin schulfrei - als freundlicher Animateur. "Ihr seid verrückt", war eindeutig als Lob zu verstehen. Die Zuwendung war keineswegs einseitig, Superhits wie "Meine Gang", "Traum" oder "Einmal um die Welt" wurden von den Fans frenetisch bejubelt.

Kaum zu glauben: Der Pandamann soll zuvor - als maskenloser Carlo Weibel - unerkannt im Publikum das Konzert von Adel Tawil mitverfolgt haben. Damit er auch künftig nicht zu oft erkannt wird, ist der auf der Bühne so charmante Superstar jedoch auch mitunter streng. Medienvertreter durften ihn nicht aus der Nähe fotografieren.

"Die Leute gewinnen!"

"Der Regen und die Leute! Die Leute gewinnen!" - Der Sänger der heimischen Indie- Punk- Combo Bilderbuch, Maurice Ernst, war zuvor noch sichtlich davon angetan, dass er seinen Gig beim Donauinselfest bei trockenen Verhältnissen absolvieren durfte. Der Regen hatte rechtzeitig aufgehört - nachdem er den gefürchteten Staubwolken vor der FM4- Bühne den Garaus gemacht hatte. Und somit waren die Bedingungen für den Bilderbuch- Gig perfekt. Was auch für den Opener galt. Ein Konzert, das mit einem Song beginnt, der die Textzeile "Ich lese Proust, Camus und Derrida, mein Schwanz so lange wie ein Aal" enthält, kann so übel nicht sein. Die poetische Sequenz gehört zur Single "Feinste Seide" vom gleichnamigen, aktuellen Album.

Die Amadeus- Gewinner (FM4- Award) des heurigen Jahres präsentierten einen Querschnitt ihres bisherigen Schaffens - und sich selbst als exzellente Live- Band. Entsprechend freudig fiel der Zuspruch aus dem Publikum aus. "Man kann euch fühlen", zeigte sich der Frontman beeindruckt. Weitere Höhepunkte: die aktuelle Single "Maschin" oder auch "Calypso" sowie "Joghurt auf der Bluse" vom Erstalbum "Nelken & Schillinge".

Zwar fröhlich, aber deutlich feuchter: Der Auftakt zum Gig der Chartstürmerin Rita Ora wurde von einem stürmischen Regenguss untermalt. "The rain is no excuse", ließ die Britin dies aber keineswegs als Entschuldigung für Inaktivität gelten. Die Zehntausenden Besucher vor der Festbühne wurden eindringlich gebeten, mitzusingen und zu klatschen.

30.06.2014, 06:27
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum