Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 14:45
Manfred Pöllmann (71) vor seinem Geschäft in der Krausegasse
Foto: Klemens Groh

2.500 Euro Schaden, weil WEGA sich in Türe irrte

15.08.2014, 18:55
Manfred Pöllmanns Glaube an den Rechtsstaat ist schwer erschüttert. Der Sicherheitsexperte betreibt zwei gegenüberliegende Geschäftslokale in Simmering. Sechs Monate lang hatte er Drogenfahndern zur Beschattung eines Dealers Unterschlupf gewährt und sie bewirtet. Zum "Dank" hat er nun Ärger mit dem Ministerium.

Im März 2014 stürmte die WEGA die Wohnung des Verdächtigen und stellte große Mengen Suchtgift sicher – die "Krone" berichtete. Aber in der Hitze des Gefechts brachen die Beamten irrtümlich auch Pöllmanns Lagertür daneben auf. Ein Regal und ein Aktenschrank wurden dabei zerstört.

Weil das Geschäftslokal in einem Gemeindebau liegt, bekam der Kaufmann von Wiener Wohnen zwar seine Tür ersetzt. Für den Innenschaden - insgesamt 2.580 Euro - müsste aber das Innenministerium aufkommen. Denn Pöllmanns Versicherung trägt ihn nicht.

"Ministerium behandelt mich wie einen Rotzbuben"

Doch obwohl der 71- Jährige alle Schäden genau dokumentiert hat, weigert sich das Ministerium bis heute zu bezahlen. Genauer: Es will nur einen kleinen Teil (892,80 Euro) der Forderung übernehmen, wie aus dem Schriftverkehr hervorgeht. Die restlichen Ansprüche seien zu hoch.

Pöllmann: "Ich arbeite seit 1962 hervorragend mit der Polizei zusammen. Aber im Ministerium behandelt man mich wie einen Rotzbuben. Das ist eine Frechheit." Selbst die WEGA- Kräfte, die sich für ihren Irrtum gleich entschuldigt hatten, würden für die Haltung der "Ministeriums- Bürokraten" kein Verständnis zeigen. Vielleicht hilft ja nun Innenministerin Johanna Mikl- Leitner?

15.08.2014, 18:55
Alex Schönherr, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum