Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 20:25
Die Schreckschusspistole wurde sichergestellt.
Foto: Polizei

21- Jähriger bedroht Autofahrer mit Waffe

20.02.2015, 13:14
Dass andere Verkehrsteilnehmer oftmals den eigenen Aggressionspegel schnell nach oben schießen lassen können, kann wohl so gut wie jeder Autofahrer nachvollziehen. Die Reaktion eines 21-Jährigen am Donnerstagabend im Wiener Bezirk Favoriten, der der Ansicht war, ein Pkw-Lenker habe ihm den Vorrang genommen, war dann allerdings mehr als überzogen. Er zwang den mutmaßlichen Verkehrssünder zum Anhalten und richtete danach noch eine täuschend echt wirkende Schreckschusspistole auf ihn.

Zu den wilden Szenen kam es gegen 20.15 Uhr in der Leibnizgasse. Der 21- Jährige war der Ansicht, ein weiterer Verkehrsteilnehmer hätte ihm die Vorfahrt genommen und wollte das offenbar nicht auf sich sitzen lassen. So zwang er zunächst seinen Kontrahenten zum Anhalten, woraufhin dieser mehrfach die Hupe betätigte. Das allerdings brachte den Burschen erst so richtig in Rage.

Er fischte aus dem Seitenfach der Fahrertür eine Schreckschusspistole, stieg aus seinem Wagen, marschierte zum anderen Auto und bedrohte den Mann aus nächster Nähe mit der Waffe. Danach stieg der erboste 21- Jährige wieder ins Auto und fuhr davon.

Doch damit war die Sache nicht erledigt - denn das geschockte Opfer verständigte sofort die Polizei. Diese alarmierte wiederum Beamte der WEGA, die den Burschen wenig später dingfest machen konnten. Die schwarze Schreckschusspistole wurde beschlagnahmt.

20.02.2015, 13:14
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum