Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 17:13
Die Polizei sucht mögliche weitere Opfer des 15-jährigen mutmaßlichen Täters.
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild), Polizei

15- Jähriger belästigte Frauen: Foto veröffentlicht

03.05.2015, 13:10
Nach der Festnahme eines 15-Jährigen, der in den vergangenen Monaten im Wiener Bezirk Ottakring mehrere sexuelle Übergriffe auf Frauen versucht haben soll, ist nun ein Foto des jungen Tatverdächtigen veröffentlicht worden. Weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Exekutive zu melden. Der Jugendliche hatte bei der Einvernahme angegeben, neben den bislang angezeigten fünf Übergriffen noch weitere Frauen belästigt zu haben.

Laut den Polizeiangaben hatte der am 15. April festgenommene Beschuldigte in fast allen Fällen eine rote Jacke getragen. Ein Foto des Kleidungsstücks wurde daher auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ebenfalls veröffentlicht.

In fast allen Fällen trug der Verdächtige diese rote Jacke.
Foto: Polizei

Der teilgeständige Teenager sagte nach einer ersten Einvernahme, er könne sich "mit Sicherheit nicht an alle seine Taten erinnern", jedoch räumte er laut Polizei inzwischen weitere Delikte geschlechtlicher Nötigung ein. Der Verdächtige sitzt in der Justizanstalt Josefstadt.

Opfer verfolgt und im Stiegenhaus attackiert

Der Jugendliche hatte laut Ermittlungen seine Opfer am Nachhauseweg verfolgt und dann in Stiegenhäusern attackiert. Neben unsittlichen Berührungen soll der Bursche in zumindest einem Fall auch versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Eines der Opfer wurde bei einem Sturz verletzt. Der Verdächtige selbst erklärte, dass er seine Taten hauptsächlich bei Dunkelheit begangen habe, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Hinweise, auch vertraulich, nimmt das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Hösch, unter der Telefonnummer 0131310/33314 entgegen.

Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

03.05.2015, 13:10
AG/red
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum