Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 02:54

Zweijähriges Kind von Wolf gebissen

18.05.2009, 09:04
Ein zweijähriger Bub aus Rottenmann im Bezirk Liezen in der Steiermark ist am Sonntagnachmittag im Wild- und Erlebnispark Enghagen in Roßleithen im Bezirk Kirchdorf an der Krems von einem Wolf gebissen worden. Das gaben ÖAMTC und Polizei bekannt.

Der Zweijährige hatte mit seinem siebenjährigen Bruder, seiner Mutter und einem weiteren siebenjährigen Verwandten einen Sonntagsausflug in den wildromantischen Erlebnispark gemacht.

Beim Füttern gestolpert

Der Bub stolperte beim Wölfefüttern und rutschte dabei mit der Hand durchs Gitter. Ein Wolf schnappte zu und fügte dem Kind eine sechs Zentimeter lange Wunde am Arm zu. Er wurde vom ÖAMTC- Notarzthubschrauber C14 ins Krankenhaus nach Rottenmann geflogen, so der ÖAMTC.

Tollwut- Untersuchung

Jetzt müssen alle sechs Wölfe aus dem Gehege sicherheitshalber auf Tollwut untersucht werden, denn die Familie konnte den Beißer im Rudel nicht mehr identifizieren.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum