Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:14
Foto: Kinderklinik Linz / gespag

Zweijähriger wird nach Sturz in Biotop wieder gesund

24.04.2011, 14:34
Jener zweijährige Bub, der am Mittwoch im Bezirk Grieskirchen in ein Biotop gestürzt ist und von einem Nachbar reanimiert wurde, ist am Ostersonntag aus dem künstlichem Tiefschlaf geholt worden. Er dürfte den Unfall ohne bleibende Schäden überstehen, so der Oberarzt der Linzer Kinderklinik, Rudolf Schwarz.

Der Zweijährige war am Mittwoch in einem unbeaufsichtigen Moment in das Biotop gestürzt. Der Vater des Buben, der laut Polizei vermutlich kurz eingeschlafen sein dürfte, zog seinen Sohn aus dem Wasser und lief mit ihm zum Nachbarn, der sofort Reanimationsversuche startete.

Dem schnellen Handeln des 29- jährigen Nachbarn habe der Bub sein Leben zu verdanken, so Schwarz. "Das ist eigentlich das schönste Ostergeschenk, dass der Bub wieder gesund wird", sagte der Lebensretter am Sonntag im Gespräch mit dem ORF- Radio.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum