Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 06:07
Foto: dpa/Armin Weigel

Zuschauer bei Baumschnitt schwer verletzt

06.02.2009, 17:49
Ein 56-jähriger Mann, der am Donnerstag im Bezirk Braunau am Inn seinem Nachbarn beim Baumschnitt zuschaute, ist dabei schwer verletzt worden. Der Mann wurde von einer umstürzenden Buche am Kopf getroffen und unter dem Baumstamm eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten befreien.

Der 56- Jährige verfolgte die Arbeiten eines 58- jährigen Landwirtes und dessen 34- jährigem Sohn, die gemeinsam am Rand eines Feldes dabei waren, hereinhängende Äste einer alten Buche zu entfernen. Dazu benützten die beiden eine Hebebühne, die am Frontlader eines Traktors montiert war. Der Sohn stand auf der Hebebühne, während sein Vater Traktor und Bühne bediente.

Ganzer Baum stürzte um

Der 56- Jährige stand dabei unter dem etwa 15 Meter hohen Baum, als der 34- Jährige in drei Metern Höhe einen Ast absägte. Plötzlich brach der Stamm in etwa einem Meter Höhe ab und der ganze Baum stürzte um. Der Landwirt reagierte blitzschnell und fuhr den Traktor samt Hebebühne sofort aus dem Gefahrenbereich zurück.

Der 56- Jährige konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Er wurde von einem 30 Zentimeter dicken Ast mit voller Wucht an Kopf und Schulter getroffen und unter dem Baumstamm eingeklemmt. Erst die Feuerwehr konnte den Mann befreien. Er erlitt schwere Kopf- und Wirbelverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen werden.

Symbolfoto

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum