Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 23:12
Foto: APA/ROBERT PARIGGER

Zu wenig Personal - Gerichte setzen "Kampfmaßnahme"

18.02.2010, 11:00
Der akute Personalmangel an Oberösterreichs Gerichten hat bereits zu ersten Konsequenzen geführt: Kommende Woche finden keine Verhandlungen statt, weder an den vier Landes- noch an den 28 Bezirksgerichten.

"Kampfmaßnahmen" nennen das die Richter und Staatsanwälte: "Wir reden nicht von Streik", erklärt Gewerkschafter Dr. Franz Maier: "Es ist ja nicht so, dass wir nichts arbeiten. Ganz im Gegenteil, wir nutzen diese Woche zur Aufarbeitung der liegen gebliebenen Akten."

Alleine in Oberösterreich fehlen 30 Richterplanstellen, acht Staatsanwaltstellen und 45 Rechtspfleger: Die Personalsituation sei katastrophal, so der Funktionär.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum