Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 03:12
Foto: Andreas Graf

Wohnhausbrand in Sierning - Rettung in letzter Minute

01.03.2011, 12:20
In einem Zweifamilienhaus im Bezirk Steyr-Land hat es am Montag gebrannt. Eine bettlägerige Pensionistin wurde in letzter Minute aus dem Haus gerettet. Die 75-Jährige kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Das Feuer war in einem Heizraum des Hauses in Sierning ausgebrochen. Starker Rauch stieg in die Räume im Erdgeschoss auf, wo sich die pflegebedürftige Frau befand. Vier weitere Bewohner des Hauses hielten sich während des Brandausbruchs im Obergeschoss auf.

Als sie das Feuer bemerkten, versuchte eine 31- Jährige noch, die Pensionistin zu retten. Doch das Zimmer war zu stark verraucht. Die Feuerwehr verschaffte sich schließlich durch ein Fenster Zugang zum Zimmer der 75- Jährigen und brachte sie ins Freie.

Laut ersten Ermittlungen wurde das Feuer vermutlich durch Überhitzung der Zentralheizung ausgelöst.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum