Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:14
Foto: Sepp Pail

Wiener attackiert Spitalspersonal in Linz

01.09.2011, 14:24
4,7 Promille Alkohol im Blut und trotzdem fit genug, um das Personal eines Krankenhauses zu attackieren: Ein 27 Jahre alter Patient hat in der Nacht auf Donnerstag in einem Linzer Spital für gehörigen Wirbel gesorgt. Als der wegen seiner Alkoholisierung bewusstlos Eingelieferte wieder zu sich kam, riss sich der Wiener die Infusionen heraus und wollte sich auf gewaltsame Art verabschieden.

Der 27- Jährige war am Linzer Hauptbahnhof gestürzt und hatte sich eine blutende Verletzung am Knie und Schürfwunden zugezogen. In bewusstlosem Zustand wurde er schließlich ins Krankenhaus gebracht.

Kurz vor Mitternacht wachte der Mann wieder auf und wurde rabiat. Als das Pflegepersonal ihn beruhigen wollte, versuchte er, es trotz seiner massiven Alkoholisierung zu attackieren - daraufhin wurde die Polizei eingeschaltet.

Nach der Untersuchung durch einen Polizeiarzt wurde er in die Landesnervenklinik Wagner- Jauregg eingeliefert, teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Donnerstag mit.

01.09.2011, 14:24
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum