Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 03:34
Foto: Ruzicka

"Wettlauf" um Widmung am Welser Flugplatz

17.08.2010, 01:00
Völlig konträre Szenarien zur Zukunft des Flugplatzes treiben ÖVP und Grüne in Wels voran: Während die ÖVP 40 Hektar Betriebsbaugebiet vorbereitet, liegt der Antrag der Grünen auf Umwidmung in ein Naturschutzgebiet schon beim Land.

"Über die Umwidmung von 40 Hektar in Betriebsbaugebiet erfuhren wir selbst aus den Medien. Doch unser Standpunkt ist klar: Der verbliebene Rest der Welser Heide muss Naturschutzgebiet werden, unser Antrag dafür liegt bereits beim Land", berichtet die Fraktionsvorsitzende der Welser Grünen, Andrea Bauer.

Sie fordert ÖVP und SPÖ zudem auf, genaue Pläne zur Umwidmung am Welser Flughafen zu veröffentlichen: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Anrainer am Flugplatz froh sein werden, dass zum Fluglärm künftig auch noch Industrielärm dazukommen soll", sagt Bauer.

ÖVP- Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner hingegen kann sich langfristig sogar eine Ausweitung des Gebietes vorstellen: "Die 40 Hektar reichen für etwa 30 Jahre. Für die Zeit danach ist eine Vergrößerung sicher anzudenken."

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum