Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 09:46
Foto: APA/rubra

Weihnachten im Zeichen des "Quelle"- Konkurses

23.12.2009, 12:17
Das Weihnachtswunder ist ausgeblieben – die ehemaligen Mitarbeiter der Quelle müssen bis 2010 warten, ehe ihr berufliches Schicksal endgültig entschieden wird. 350 von über 1.000 Ex-Beschäftigten des bankrotten Versandhauses sind bereits aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Sie werden vermutlich Anfang Jänner in die Arbeitsstiftung eintreten. Bislang haben erst 20 Personen dieses Angebot angenommen. Bis März wird aber mit bis zu 550 Stiftungs- Teilnehmern gerechnet. Viele warten aber noch ab, ob sich nicht doch eine Einigung mit potentiellen Investoren abzeichnen könnte.

Erste Zahlungen eingetroffen

Als "kleine Sensation" bezeichnete die Gewerkschaft aber den Umstand, dass bereits das Weihnachtsgeld sowie das halbe Novembergehalt auf den Konten der Belegschaft eingelangt ist.

Zittern müssen hingegen nach wie vor die Betreiber der Quelle- Shops. Ihr Schicksal ist ungewiss, auch wenn derzeit Verhandlungen mit Otto- Versand laufen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum