Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 12:15
Foto: Markus Schütz

Wegen 300 Euro Schulden Freund erstochen

31.05.2008, 01:00
300 Euro Schulden seien das Motiv für den tödlichen Streit in St. Martin im Innkreis gewesen, behauptet Christian Ortner (22), der seinem Freund und Drogenkumpanen Franz Renezeder (27) in dessen Wohnung ein 20 Zentimeter langes Küchenmesser in den Rücken gerammt und dann den Sterbenden noch gejagt hatte.

„Franzi ist von den Drogengeschichten ausgestiegen, seither hatte er Probleme mit seinen alten Freunden. Einmal haben sie ihm das Auto ruiniert, weil er sie nicht in die Wohnung ließ“, erzählt die 59- jährige Mutter des Opfers. Und Christian Ortner aus Reichersberg habe Franz Renezeder noch 300 Euro geschuldet.

„Ortner ist ruhig am Gastgarten zum Haus vorbeigegangen, fünf Minuten später kam er mir blutverschmiert entgegen. Zuerst dachte ich, er hatte einen Unfall, redete noch auf ihn ein“, erinnert sich Hofwirt Matthias Kraxberger. Dann wollte Ortner (die Unschuldsvermutung gilt) zurück in die Wohnung seines langjährigen Freundes, schlug die Hintertür ein. Doch Renezeder hatte sich in die Sparkasse geflüchtet, und war dort verblutet.

 

Repro: Markus Schütz

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum