Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 23:19
Foto: APA/Dietmar Stiplovsek

Warnung vor drohenden Lawinenabgängen

21.03.2010, 01:00
Die Gefahr von Lawinen ist enorm angestiegen, hat der Lawinenwarndienst des Landes bekannt gegeben. Auch Selbstauslösungen sind möglich.

Wenn es dann regnet, wird die Situation noch angespannter. Der Schneedeckenaufbau ist momentan ungünstig, deshalb sollten Tourengeher auf Steilhängen und in Rinnen besonders auf ältere Triebschnee- Ablagerungen achten.

In tiefen und mittleren Lagen drohen vor allem Feucht- oder Nassschneelawinen. Hundertprozentigen Schutz vor Lawinen gibt es nicht, warnt auch Alexandra Meindl vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) in Linz.

Prominentes Opfer

Auch erfahrene Alpinisten können verschüttet werden – wie erst vor drei Tagen der bekannte Sportler Anton Ully (41) aus Ebensee, der in Obertauern unter den Schneemassen starb. Eine Notfallausrüstung hebt allerdings die Überlebenschance, ebenso Hilfe innerhalb von 15 Minuten.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum