Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 14:31
Foto: Ferngas OÖ

Vollgas mit Erdgas im Autotank

03.03.2008, 01:00
Das Allzeit-Hoch an den Tankstellen bei Benzin und Diesel spüren die Autofahrer schmerzlich im Geldbörsel. Die OÖ. Ferngas nutzt diese Entwicklung für eine Werbeoffensive und will mit dem nur halb so teuren Erdgas Vollgas geben. „Das ist der Kraftstoff der Zukunft“, so die feste Überzeugung von Ferngas-Vorstand Dr. Johann Grünberger.
„Erdgas kostet gegenüber Benzin oder Diesel nicht nur den halben Preis, sondern ist auch schadstoffärmer im Sinne unserer Umwelt“, wirbt Grünberger auf Grund seiner eigenen Praxis als Autofahrer. Der Ferngas-Vorstand tankt seit drei Jahren Erdgas, hat 125.000 Kilometer absolviert und nachgerechnet: „Gegenüber Benzin habe ich 6900, im Vergleich zu Diesel 4800 Euro gespart. Nicht zu vergessen die CO2-Schadstoffreduktion von 6800 Kilo bei Benzin bzw. 4000 Kilo bei Diesel!“

Bei 0,898 Euro lag der Zapfsäulenpreis für ein Kilogramm Erdgas zuletzt an einer Linzer Tankstelle. Ein Kilo Gas im Tank entspricht 1 ½ Liter Superbenzin, wovon ein Liter wiederum 1,398 Euro kostete.

„Mit diesen Vorteilen wollen wir jetzt die Autofahrer gewinnen und den Kraftstoffmarkt erschließen“, sagt Grünberger. 38 erdgasbetriebene Fahrzeuge hat die OÖ. Ferngas schon selbst in ihrem Fuhrpark. Als Werbeträger fungieren das Rote Kreuz, die Linzer Polizei, der Abfallentsorger AVE mit einem Müllwagen sowie LASK- Fußballer Jürgen Panis.

Während weltweit schon fünf Millionen Autos mit Erdgas fahren, sind es in Oberösterreich aber erst einige hundert. Eine Hemmschwelle: Erdgas wird in Oberösterreich aktuell nur an 18 Tankstellen angeboten. „Wir werden heuer mit unserer Tochter erdgas OÖ sechs weitere Gas- Tankstellen in Betrieb nehmen und in den nächsten Jahren das Netz zügig ausbauen“, kündigt Dr. Grünberger an.

Foto: Erdgas OÖ
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum