Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 11:10
Foto: Reinhard Holl

Verbrechensrate gesunken - Polizei setzt auf Prävention

19.01.2011, 01:00
Im Kampf gegen Kriminelle bildet sich nun eine Koalition der Polizei mit Bürgern. "In diesem Jahr setzen wir neue Schwerpunkte, wir wollen Bürger noch stärker in die Präventionsarbeit hereinholen", haben Landespolizeikommandant Andreas Pilsl und Sicherheitsdirektor Alois Lißl für heuer angekündigt.

Anders kann die Kriminalitätsrate in Oberösterreich kaum weiter so stark gesenkt werden. Im Land ob der Enns wurden im Vorjahr mit 29.382 Fällen um 11,4 Prozent weniger kriminelle Delikte angezeigt als noch 2009. "Aber wir können nicht erwarten, dass es ewig so weitergeht", setzen die Sicherheitsbehörden in unserem Bundesland auf eine stärkere Zusammenarbeit mit den Bürgern.

Vorbeugemaßnahmen sollen dabei auch in Schulen gesetzt werden. Immerhin waren 5.803 der im Vorjahr ausgeforschten 35.812 Tatverdächtigen unter 18 Jahre alt. Wobei die Altersgruppe der 14- bis 18- Jährigen beim Stalking stark zulegte: plus 83,3 Prozent.

Rückgänge gab es nicht nur bei Kriminal- , sondern auch bei Alko- Delikten: 2009 mussten nach 64.086 Alkovortests 3.575 Lenker ihren Führerschein abgeben, im Vorjahr nach 66.159 Tests nur 3.130 Lenker.

von Johann Haginger, "OÖ Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum