Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 21:35
Foto: EPA PHOTO DPA/STEFAN SAUER/sts/zi gr-hh

Überraschter Einbrecher schießt auf 22- Jährige

04.03.2010, 12:36
Drei junge Männer aus dem Bezirk Grieskirchen sollen eine Reihe von Einbrüchen begangen haben - und das stets im selben türkischen Vereinshaus. Beim sechsten Coup in Ried im Innkreis sollen sie von Mitarbeitern gestellt worden sein – und dabei auf eine 22-Jährige geschossen haben.

Alle drei mutmaßlichen Einbrecher sollen bewaffnet gewesen sein – sie sollen sich in Salzburg mit Gaspistolen und Munition eingedeckt haben.

Beim Knacken eines Betriebes in Ried wurden die Verdächtigen vom 48- jährigen Geschäftsführer und einer 22- jährigen Mitarbeiterin überrascht.

Pistole abgefeuert

Zwei der mutmaßlichen Einbrecher flüchteten, der 19- Jährige soll aber auf die junge Frau geschossen und sie im Gesicht verletzt haben. Jetzt klickten die Handschellen.

Hoher Schaden

Insgesamt ermittelt die Polizei in fünf Einbruchs- Fällen gegen das Trio. Die Verdächtigen sollen seit November des Vorjahres zehn Spielautomaten geknackt und rund 40.000 Euro Schaden angerichtet haben.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum