Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 15:58
Foto: Kronen Zeitung

Tourist verletzt - Bürgermeister freigesprochen

27.11.2009, 14:36
Grund zum Aufatmen hat Hermann Perner, der Bürgermeister von Unterach am Attersee, am Freitag bekommen: Er wurde in zweiter Instanz vom Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung freigesprochen. Perners "Vergehen": Ein Tourist hatte sich auf einem Wanderweg verletzt.

Ein deutscher Urlauber hatte sich im Oktober 2007 beim Wandern gegen das Geländer einer Holzbrücke gelehnt – und war durchgebrochen. Der 110- Kilo- Mann erlitt einen Bruch des Ellbogenradiusköpfchens.

Das Bezirksgericht hatte Ortschef Perner (64) und seinen Stellvertreter Engelbert Gnigler (45) zu insgesamt 7.000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Gefahr gehört zum Leben

Der Berufungssenat hat die beiden Kommunalpolitiker nun freigesprochen. In der Begründung heißt es, dass weder genaue gesetzliche Vorgaben zur Instandhaltung alpiner Wanderwege bestünden noch eine dauernde Kontrolle möglich sei. Auch sei kein Zustand völliger Gefahrlosigkeit erreichbar.

Geschüttelt, nicht geprüft

Die beiden Politiker zeigten sich erleichtert. Denn damit reicht es weiterhin, Holzbrücken- Geländer wie bisher dreimal im Jahr zu Schütteln, um ihre Sicherheit zu prüfen.

Hätte das Erstgericht recht bekommen, wäre eine jährliche Prüfung durch einen Sachverständigen notwendig gewesen. "Dann hätten wir alle Brücken weggerissen und die Wege aufgelöst", meinte Gnigler, der mittlerweile das Bürgermeisteramt innehat.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum