Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 18:32
Die Infos auf den Hüllen der Parkautomaten sorgen für Wirbel.
Foto: © Harald Dostal

Stadtvize bevorzugt bei Handyparken teure Anbieter

02.08.2017, 05:16

In Supermärkten ist es gang und gäbe. Die billigsten Produkte sind in den untersten Regalen. Bei den verhüllten Parkautomaten ist es nicht anders: Die Hinweise für die teuersten Anbieter von Handyparken stechen einem sofort ins Auge. Sie sind sechsmal größer als der Rest.

"Statt sachlicher Information zu den Kosten verleitet Vizebürgermeister Detlef Wimmer die Gebührenzahler vorrangig zum teuersten Anbieter", ärgert sich ÖVP- Klubchef Martin Hajart über die kürzlich angebrachten Hüllen auf den 48 städtischen Parkautomaten. "Es ist schon sehr kurios, dass die teuersten der bestehenden Anbieter ganz besonders groß beworben werden. Die Logos von Easy Park und Park Now sind mehr als sechsmal so groß wie die anderen Anbieter und befinden sich an den obersten zwei Stellen der Hülle", so Hajart.

48 Parkautomaten wurden verhüllt

Topplatziert ist der deutsche Anbieter Easy Park, der mit einem Aufschlag von 50 Cent pro Parkvorgang der mit Abstand teuerste Anbieter ist. Park Now - ebenfalls aus Deutschland - verlangt eine Zusatzgebühr von 25 Cent. Deutlich günstiger sind die unterhalb platzierten heimischen Produkte HandyParken mit 18 Cent, Park.Me mit 19 Cent und Park and more mit 20 Cent. Die Kampagne fürs Handyparken rief Wimmer im Zuge des Wegfalls der Quickfunktion ins Lieben. Statt alle 318 Parkautomaten umzustellen, ließ er 48 Anlagen verhüllen, um dadurch das Parken per SMS, Anruf oder App forcieren zu können: "Die Kleingeldsuche fällt weg und nach der ersten halben Stunde gibt’s eine minutengenaue Abrechnung", zählt Wimmer die Vorteile auf.

Mario Zeko, Kronen Zeitung




Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum