Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 12:05
Foto: APA/OEAMTC

Snowboarderin in Gosau schwer verletzt

09.01.2009, 15:05
Die Serie der schweren Pistenunfälle reißt nicht ab. Im Skigebiet Dachstein-West ist eine 17-jährige Wienerin schwer verletzt geworden. Die junge Snowboarderin ist mit einem Skifahrer aus dem Tennengau frontal zusammengestoßen.

Der Unfall ereignete sich im Gemeindegebiet von Gosau im Bezirk Gmunden. Ein 26- jähriger Skifahrer aus Annaberg und die 17- jährige Snowboarderin waren zur Talstation der Skilifte unterwegs. Zu spät bemerkten sie einander - so kam es trotz versuchtem Ausweichmanöver zum folgenschweren Frontalzusammenstoß.

Milzriss zugezogen

Das Mädchen zog sich dabei einen Milzriss zu. Der ÖAMTC- Notarzthubschrauber Christophorus 14 aus Niederöblarn flog sie in das Landeskrankenhaus Bad Ischl. Der Skifahrer kam beim Unfall verletzungsfrei davon.

 

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum