Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 14:28
Foto: Pixelio.de

SMS- Fahndungsinfo zeigt erste Erfolge

11.05.2009, 16:07
Das SMS-Info der Sicherheitsbehörden, mit dem Handelsbetriebe in Oberösterreich rasch vor dem Auftreten von Kriminellen gewarnt werden, soll ausgeweitet werden. Das kündigten Innenministerin Maria Fekter und der Präsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Rudolf Trauner, am Montag an.

Wenn Einsatzbearbeiter in der Polizeizentrale Linz anhand der eingehenden Informationen den Eindruck haben, dass beispielsweise Schmuck- und Juwelendiebe, Falschgeldverteiler oder Wechselgeldbetrüger auf Tour durch die Geschäfte sind, geht an die Betriebe, die sich dazu angemeldet haben, ein "Gruppen- SMS" mit einer entsprechenden Warnung hinaus. Durchschnittlich sind es drei pro Monat. Das hat in der Vergangenheit nicht nur dazu geführt, dass kriminelle Handlungen verhindert wurden, sondern es gab auch Fahndungserfolge. Unter anderem wurden eine vierköpfige Diebesbande und ein Kreditkartenbetrüger gefasst.

SMS- Verbrecherjagd seit 2006

Die 2006 in Linz gestartete SMS- Info der Polizei wurde inzwischen auf die Stadtgebiete von Steyr und Ried im Innkreis und Tankstellen ausgeweitet. Derzeit wird es in Wels umgesetzt. Aktuell nehmen 395 Unternehmen daran teil. Jetzt soll es auf acht weitere oberösterreichische Städten ausgeweitet werden. Heuer soll die Zahl der Teilnehmer auf rund 800 gesteigert werden.

Präventionsveranstaltung

Darüber hinaus werden die Wirtschaftskammer und die Sicherheitsbehörden Ende Mai Wirtschaftsbetriebe zu einer Auftaktveranstaltung "Einbrüche und Diebstähle vermeiden" einladen sowie einzelnen Branchen maßgeschneiderte Infos und zudem Sicherheitsanalysen und Beratungen vor Ort anbieten.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum