Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 05:08

Sieben von zehn Eiern beanstandet

01.04.2009, 12:27
Bei einem Test von gefärbten Ostereiern durch die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich sind sieben von zehn gezogenen Proben beanstandet worden.

Zum Zeitpunkt des Einkaufs waren schon zwei von zehn Proben nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet, eine Probe war wertgemindert. Bei einem zweiten Test nach zwei Wochen optimaler Lagerung im Labor wurden weitere zwei Proben für nicht mehr genusstauglich befunden und zwei weitere als wertgemindert. Mikrobiologisch waren allerdings alle Proben einwandfrei.

Eier ungenügend kühl gelagert

Die AK fordert den Handel auf, realistischere Haltbarkeitsdaten anzugeben und eine Lagerung bei zwei bis acht Grad zu gewährleisten. Denn bei der Untersuchung hat sich herausgestellt, dass die Eier in sieben von zehn Fällen ungenügend kühl gelagert worden waren, außerdem waren die Hälfte der Ostereier zum Zeitpunkt des Kochens bereits älter als zwei Wochen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum