Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.09.2017 - 00:03
Foto: Peter Tomschi

Schönheitswahn treibt Frauen in Essstörungen

03.06.2008, 01:00
Extremes Hungern, Verschlingen riesiger Nahrungsmengen, absichtliches Erbrechen - die Essstörungen werden immer mehr. Laut Experten gibt es bundesweit 200.000 Erkrankungen. Donnerstag findet in Linz eine Fachtagung statt, das Zuhörerinteresse ist so groß, dass viele vorab abgewiesen werden mussten.

„Essstörungen sind - abseits der öffentlichen Diskussionen um Magermodels - nach wie vor in unserer Gesellschaft ein Tabuthema. Die seelischen Leiden der Betroffenen, aber auch vieler Angehöriger, spielen sich im Verborgenen ab“, erklärt Christoph Lagemann, Leiter des Instituts Suchtprävention, das am kommenden Donnerstag in Linz eine Tagung abhält. Wie hoch das Interesse ist, zeigen die vollen Anmeldelisten. „Wir hätten die Redoutensäle vermutlich doppelt füllen können. Leider mussten wir bereits einige Wochen vor der Veranstaltung quasi die Notbremse ziehen und einen vorzeitigen Anmeldestopp einführen“, war Institutsleiter Lagemann überrascht.

Rund ein Prozent der 15- bis 20- jährigen Mädchen leidet an Magersucht, zwei bis vier Prozent der Frauen bis 30 Jahre erkranken an Ess- Brechsucht. Allein in Oberösterreich werden in den Krankenhäusern pro Jahr rund 600 Diagnosen zu Essstörungen gestellt, Tendenz steigend.

 

Symbolfoto: Peter Tomschi

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum