Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 14:39
Foto: Sepp Pail

Schließung weiterer Postfilialen vorerst aufgeschoben

24.04.2010, 01:00
Drei weitere Postfilialen, die im Land ob der Enns geschlossen werden sollen, haben von der Regulierungsbehörde eine Galgenfrist bekommen. Die defizitären Filialen in Sandl, Windhaag bei Freistadt sowie Steinbach am Attersee sollen, wie 51 andere in den vergangenen fünf Jahren, durch Postpartner ersetzt werden.

Derzeit gibt es noch 175 Postfilialen, dafür aber schon 120 Postpartner. Vor fünf Jahren waren es noch 226 Filialen und nur vierzig Partner. "Das ergibt für Oberösterreich ein Plus von 29 Servicestellen", so Post- Konzern- Sprecher Stephan Fuchs. Ein Aushungern will er deshalb nicht gelten lassen.

Allein heuer wurden im land ob der Enns 33 neue Postpartner eröffnet, aber nur zwei Postfilialen geschlossen. "Da viele frühere Aufgaben der Post – wie Fernseh- oder Telefonanmeldung – weggefallen sind, rechnen sich kleine Filialen nicht. Die kosten 70.000 Euro pro Jahr, während Partner nur 15.000 Euro kosten", beziffert Fuchs die wirtschaftlichen Aspekte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum