Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 04:15
Foto: Krone Archiv

Schenkenfeldner Bürgermeister tritt zurück

29.06.2010, 07:30
Für viele überraschend hat der Bürgermeister von Schenkenfelden im Bezirk Urfahr-Umgebung am Montag seinen Rücktritt angekündigt. Johann Pötscher (im Bild 3. von links) von der ÖVP gibt berufliche Gründe für diese Entscheidung an. Ab Dienstag übernimmt Vizebürgermeister Alfred Ratzenböck die Geschäfte.

"Die Entscheidung fällt mir vom Herzen her sehr schwer, doch vom Verstand her ist sie richtig", war die erste Reaktion von Johann Pötscher auf Anfrage der "Krone". Zeitmangel wäre der Hauptgrund für seinen Rücktritt. Der Kaufmann betreibt in Schenkenfelden einen Lebensmittelhandel, in Freistadt und in Ottensheim je ein Intersport- Pötscher- Geschäft. Im Herbst kommt eine weitere Filiale in Rohrbach dazu.

"Ich bin jetzt schon 70 bis 80 Stunden in der Woche im Einsatz. Mit dem neuen Standort wird auch die Arbeit mehr. Ich bin kein Freund halbherziger Lösungen. Entweder ich mache alles gescheit oder gar nicht", so Pötscher. Dem Interims- Ortschef Ratzenböck stehe er jederzeit für Fragen zur Verfügung. Ein neuer Bürgermeister wird Ende Oktober gewählt.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum