Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 16:25
Foto: Markus Schütz

Quelle Linz hat noch Waren um 25 Mio. Euro auf Lager

17.11.2009, 17:31
Der Konkurs von Quelle Österreich könnte noch in einen Zwangsausgleich "abgebogen" werden - diese Hoffnung hat Insolvenz-Experte Otto Zotter, Chef des Linzer Kreditschutzverbands von 1870, geäußert. Die Vermögenswerte sind besser als bei allen vergleichbaren Konkursfirmen. Allein das Warenlager hat einen Wert von 25 Millionen Euro.

Die Masseverwalter Erhard Hackl, Rudolf Mitterlehner und Thomas Zeitler rechnen in den nächsten Tagen durch, ob sich ein Abverkauf des Lagers lohnt. "Sie dürfen ihn nur durchführen, wenn er für die Gläubiger mehr bringt als eine sofortige Schließung", erklärte Zotter: "Bei 25 Millionen Euro Verkaufswert bin ich aber zuversichtlich."

Hoffnungsschimmer für Mitarbeiter

Die mit dem Abverkauf beschäftigten Quelle- Mitarbeiter hätten dann noch bis Jänner oder Februar Jobs, bezahlt würden sie aber erst nachträglich aus dem Insolvenzfonds – oder schon von einem neuen Quelle- Eigentümer. Frühere Interessenten wie Ex- Vorstand Martin Lenz sind dem Vernehmen nach immer noch am Ball.

Nach dem Konkurs könnten sie die Quelle nun ohne die früheren Verbindlichkeiten und damit deutlich günstiger übernehmen und sogar unter dem Namen Quelle weiterführen. Die deutschen Markenrechte, die der Otto- Versand gekauft hat, haben mit dem Firmennamen in Linz nichts zu tun: So lange es die Firma gibt, gehört ihr auch der Name.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum