Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 01:43
Polizisten retteten in Linz-Urfahr einen blinden Mann, der sich verirrt hatte
Foto: Jürgen Radspieler

Polizisten retteten verirrten, blinden Linzer

17.05.2017, 06:00

"Mein Mann ist weg" - die ganze Nachbarschaft rückte in Linz- Urfahr aus, als sich ein 66- jähriger Blinder am Heimweg offenbar verlaufen hatte. Doch erst alarmierte Polizisten fanden den Pensionisten orientierungslos und dem Kollaps nahe bei einer Kreuzung.

"Ich geh’ schon mal vor", hatte sich der nach einer Herz- Operation erblindete Linzer von seiner Gattin (60) verabschiedet, die noch mit Bekannten redete. Doch als sie heimkam, war er nicht da - und nirgends in Sicht. Die besorgte Linzerin alarmierte die Nachbarn, die zu Fuß und auf Fahrrädern in alle Richtungen im Linzer Stadtteil Biesenfeld ausrückten.

Sohn holte Polizei zu Hilfe

Der Sohn, der berufsbedingt nicht weg konnte, schaltete die Polizei ein. Und eine Streifenwagen- Besatzung hatte nach einer halben Stunde auch Erfolg. Die Beamten entdeckten den Blinden bei einer Kreuzung, brachten ihn wohlbehalten zu seiner Familie zurück.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum