Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 00:33
Foto: Andi Schiel

Polizist soll Strafzettel gefälscht haben

02.12.2009, 01:00
Ein halbes Jahr lang hat die Polizei die Opfer eines Polizisten gesucht – mehr als hundert sind es letzlich geworden: Die Wiener BIA-Ermittler zeigen noch diese Woche einen suspendierten Mondseer Gruppeninspektor (45) an, weil er Verkehrssündern mehr Strafgelder abgeknöpft haben soll, als er dann abgeliefert hat.

Es gilt die Unschuldsvermutung: Wie berichtet, flog im Mai der Schwindel auf, nachdem der Sohn eines Kommandanten 35 Euro Strafe bezahlt hatte, der Vater aber nur 20 Euro erhielt.

Schlauer Trick

Bei der sofortigen Kontrolle des Strafblocks des Mitarbeiters und Personalvertreters fielen gleich vier weitere Durchschläge auf, die anders ausgefüllt waren als die Zahlungsbelege: Offenbar war bei den Amtshandlungen ein Karton zwischen die beiden Papiere gelegt worden, das Original erst im Nachhinein geschrieben worden.

Mit Abweichungen nicht nur bei den Beträgen, sondern auch bei den Autonummern, so dass die Ausforschung der Belastungszeugen schwierig war.

Erst fand man nur Dutzende, jetzt werden aber mehr als hundert Fälle vom Büro für interne Angelegenheiten (BIA) der Wiener Korruptionsstaatsanwaltschaft angezeigt. Der Verdächtige ist geständig.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum