Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 04:01
Foto: Andreas Graf

Polizeiinspektion Kremsmünster droht einzustürzen

06.11.2010, 12:11
Unter erschwerten Bedingungen müssen derzeit die Beamten der Polizeiinspektion Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf an der Krems) arbeiten. Laut Medienberichten drohen Teile des Gebäudes, in dem sich die Dienststelle befindet, einzustürzen. Drei Räume wurden bereits gesperrt.

Die Dienststelle gleicht derzeit eher einer Baustelle: Absperrbänder und Metallsteher, die die Decke abstützen, befinden sich in den Räumen. Eine nachträglich eingebaute Decke soll Grund für die Misere sein. Die Schäden wurden bereits von einem Sachverständigen begutachtet, woraufhin drei Räume gesperrt wurden. Auch eine weitere Mieterin des Hauses musste ihre Wohnung kurzfristig verlassen, da Teile der Decke eingestürzt waren.

Anfang nächster Woche will der Eigentümer des Gebäudes, die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), einen Sanierungsplan vorlegen, um mit der Renovierung schnellstmöglich beginnen zu können.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum