Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 22:55
Foto: SID OÖ

Polizei schnappt Tankstellen- Räuber

09.01.2009, 15:26
Eine Spritze mit blutiger Nadel hat ein Räuber einer 21-jährigen Tankstellen-Kassierin in Linz am 22. Dezember spätabends unter die Nase gehalten und gefordert: "Das ist ein Überfall, Geld her!" Nun konnte die Polizei den Täter ausforschen. Es handelt sich um einen 29-Jährigen aus dem Suchtgiftmilieu. Der Mann ist geständig und nannte seine Abhängigkeit und Geldmangel als Tatmotiv.

Um etwa 23.15 Uhr war der knapp 1,80 Meter große Mann am 22. Dezember in die Turmöl- Filiale in der Prinz- Eugen- Straße gekommen und hatte sich aus der Kühlvitrine eine Getränkedose geholt. Dann ging er, wie zum Zahlen, zum Kassenpult, hinter dem die 21- jährige Arjana H. stand.
 
Mit blutiger Spritze Geld gefordert
Doch statt der Geldbörse hatte der magere Mittzwanziger eine offensichtlich gebrauchte Spritze in der Hand, die Nadel war sogar blutig. Dann legte der Räuber die Hand offen auf das Pult. Die 21- Jährige griff aus Angst, mit der eventuell verseuchten Spritze gestochen und infiziert zu werden, in die Kassenlade und legte dem Unbekannten das Bargeld in die offene Hand. Dieser drehte sich um und entkam mit etwa 400 Euro Beute.

Zehnter Tankstellenüberfall in Oberösterreich

Nun konnte die Polizei den Täter - von dem es Bilder aus der Überwachungskamera gab - ausforschen und festnehmen. Der 29- Jährige aus dem Suchtgiftmilleu hat den Überfall bereits gestanden. Das Geld - so die Polizei - benötigte der Süchtige für Drogen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum