Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 03:58
Foto: Martin A. Jöchl

Polizei schnappt Drogendealer in Traun und Braunau

01.12.2010, 14:20
Im Winter gibt's Schnee – manchmal auch im übertragenen Sinn. Die Polizei hat in Traun im Bezirk Linz-Land und in Braunau Drogen sichergestellt und mehrere mutmaßliche Dealer verhaftet.

In Traun soll ein 26- jähriger Arbeitsloser mit Heroin gehandelt haben. Das Suchtgift soll der Trauner beim "Shopping" in Wien erworben, teilweise selbst verbraucht und den Rest von 306 Gramm um 70 bis 80 Euro pro Gramm verkauft haben. Der Mann ist in Haft, acht Abnehmer wurden angezeigt.

Beim Deal ertappt

Einen dicken Fisch haben Ermittler in Braunau an Land gezogen. Ein 32- jähriger Libanese ist laut Polizei beim Verkauf von Suchtgift an einen 28- jährigen Algerier erwischt worden. Beim Verdächtigen wurden zudem 20 Gramm Haschisch sichergestellt. Der Mann wird beschuldigt, einen umfangreichen Drogenhandel in Braunau und Salzburg aufgezogen zu haben.

Die Behörden ermitteln in diesem Zusammenhang derzeit gegen rund 70 Personen. Der Libanese wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum