Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 18:16
Foto: APA/Barbara Gindl

Polizei schnappt drei Mitglieder der "Asphaltierbande"

04.11.2009, 09:27
Der Polizei in Oberösterreich ist neuerlich ein Schlag gegen die organisierte "Asphaltierbande" gelungen, die in den vergangenen Wochen mehrere Oberösterreicher um ihr Geld geprellt hatte. Am Dienstag stoppten die Beamten in Braunau ein Fahrzeug der Betrügerbande. Die drei Insassen wurden einvernommen, sie lieferten entscheidende Hinweise.

Die drei Männer aus Großbritannien lieferten bei der Befragung wichtige Informationen über die Köpfe der Bande, die sich vermutlich bereits nach Deutschland abgesetzt haben. Die Polizei beschlagnahmte zudem das Fahrzeug der Betrüger und eine Handwalze, die bei den Arbeiten eingesetzt wurden.

Wie berichtet, hatte die betrügerische Bande von ihren Opfern für schlampige Asphaltierarbeiten viel zu viel Geld verlangt. 20 bis 25 Euro verlangten die Briten je Quadratmeter – um die 13 Euro verrechnen heimische Firmen. Die Bande, die auch in Deutschland werkt, sucht sich in der Regel Bauernhöfe oder Firmen, bei denen es unbefestigte Zufahrten gibt. Weil die Betrüger behaupten, sie würden mit übrig gebliebenem Asphalt arbeiten und nur die Hälfte des Normalpreises berechnen, lassen sich immer wieder Opfer von ihnen überrumpeln.

Bereits 87.000 Euro Schaden

Derzeit sind rund 25 Geschädigte bekannt, der Schaden beläuft sich auf rund 87.000 Euro. "Inzwischen kennen wir die Hintermänner, doch wir brauchen mehr Opfer für einen internationalen Haftbefehl", so Polizisten des Postens Eferding, wo die "Soko Asphalt" stationiert ist.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum