Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 07:49
Foto: Johannes Markovsky

OÖ- Neujahrsbaby kam um 00:09 zur Welt

02.01.2008, 01:00
Das war knapp! Beim alljährlichen Wettrennen um das aktuelle Neujahrsbaby hatte diesmal der kleine Brian aus Wien seine Nasenspitze ein wenig vorne. Der Bub erblickte um acht Sekunden nach Mitternacht in der Wiener Rudolfstiftung das Licht der Welt.

Österreichs erster Erdenbürger kam per Kaiserschnitt auf die Welt, seine Mutter Denise ist erst 16. 52 Sekunden später wurde Leonie aus Graz geboren. In Tulln (NÖ) erblickte drei Minuten nach Mitternacht Marcel Dominik das Licht der Welt. Neun  Minuten nach Mitternacht kam in Leoben Ilia zur Welt, zeitgleich mit Oberösterreichs Neujahrsbaby Anna aus Linz (siehe Foto). Vorarlbergs Neujahrsbaby heißt Julian Alexander. Noah Martin ist das Salzburger Neujahrsbaby – und ist aus Lochen. Die Eltern fuhren ins Halleiner Spital, weil ihre beiden Söhne dort geboren wurden.

„Vielleicht ist es eine schöne Erinnerung“

Eigentlich hätte Oberösterreichs diesjähriges Neujahrsbaby erst am 10. Jänner das Licht der Welt erblicken sollen. Doch die kleine Anna Christina hatte es eiliger: Sie wurde neun Minuten nach Mitternacht in der Linzer Landesfrauenklinik geboren. Mutter Brigitte Steindl (41) aus Urfahr freut sich sehr.
Frau Steindl, mit Ihrer Anna ging’s früher los als geplant, dafür hat es aber länger gedauert.
Ja, wir hätten erst am 10. Jänner den Termin gehabt. Aber am 30. Dezember gings mit den Wehen los.
Wie groß und schwer ist denn Ihre Kleine?
Anna ist 50 Zentimeter groß und hat 3670 Gramm.
Und welche Bedeutung hat es für Sie, dass Ihre Tochter das Neujahrsbaby ist?
Ich find’s eher witzig. Vielleicht ist es später einmal eine schöne Erinnerung für sie, wenn sie die Berichte lesen kann oder den Fernsehbeitrag sieht. Von dem ganzen Wirbel hat sie ja nichts mitgekriegt. Anna hat geschlafen.

Foto: Hannes Markovsky

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum