Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 20:11
Foto: Andi Schiel

OÖ: Gestohlenen Wagen bei Freigang zu Schrott gefahren

26.07.2011, 11:15
Seinen Freigang aus der Justizanstalt Wels hat ein 19-jähriger Häftling am Wochenende in Ebensee dazu genutzt, ein Auto zu stehlen und damit Freunde in Aschach zu besuchen. Auf dem Heimweg baute der Mann, der keinen gültigen Führerschein besitzt, einen Unfall – am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden. Der Lenker ist auf der Flucht.

Am Samstag kurz vor Mitternacht fand der 19- Jährige in Ebensee einen Wagen, der unversperrt war und bei dem der Zündschlüssel steckte - er startete das Auto und fuhr nach Aschach, wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Dienstag mitteilte. Dort traf er sich in einem Lokal mit zwei Freunden.

Endstation nach 230 Kilometern Fahrt

In den frühen Morgenstunden wollte er die beiden nach Hause fahren, in Walding (Bezirk Urfahr- Umgebung) kam er aber nach rund 230 Kilometern Fahrt von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich und landete schwer beschädigt auf dem Dach. Die drei Insassen blieben allerdings unverletzt, stiegen aus, ließen den Pkw zurück und gingen zu Fuß weiter.

Nach längeren Ermittlungen forschte die Polizei nun die zwei Freunde des Freigängers aus. Sie verstrickten sich nach anfänglichem Leugnen in Widersprüche, sodass die Beamten den 19- Jährigen als Tatverdächtigen überführen konnten. Der Mann ist allerdings bis zum Dienstagvormittag nicht in die Justizanstalt zurückgekehrt. Nach ihm wird gefahndet.

26.07.2011, 11:15
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum