Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 15:22
Foto: Reinhard Holl

Omi aus Wels hielt fremden Bub für ihr Enkelkind

05.02.2011, 10:52
Ein vierjähriger Bub hat am Freitagnachmittag in Wels eine groß angelegte Suchaktion ausgelöst. Das Kind, das an Autismus leidet, war aus der Wohnung seines Großvaters verschwunden. Stunden später meldete sich eine ältere Nachbarin. Der Bub sei bei ihr, sie habe ihn mit ihrem eigenen Enkelkind verwechselt.

Der Vierjährige lief gegen 14.30 Uhr aus der Wohnung seines Großvaters im Welser Stadtteil Pernau davon. Kurz darauf schlug der Opa Alarm, eine Suchaktion mit Hubschrauber und Hunden wurde gestartet.

Zunächst gab es keine Spur von dem Kind. Um 17.30 Uhr rief plötzlich die ältere Nachbarin des Großvaters an. Der Bub sei seit Stunden bei ihr. Er habe bei ihr geläutet. Da sie ihn mit ihrem eigenen Enkelkind verwechselt hatte, ließ sie ihn hinein und "passte auf ihn auf". Erst nach Stunden fiel der Frau, die bereits sehr schlecht sieht, auf, dass es sich nicht um ihr eigenes Enkerl handelte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum