Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 19:12
Foto: Sepp Pail

Oberösterreich bietet jetzt 7.999 freie Jobs

03.08.2010, 07:29
"Erstmals heuer steht vor der Zahl der Jobsuchenden im Land ein kräftiges Minus", spürt Neo-AMS-Chefin Birgit Gerstorfer am heimischen Arbeitsmarkt wieder Aufwind: Im Juli waren knapp 3.000 Oberösterreicher weniger auf Arbeitssuche als im vergangenen Krisenjahr.

Mit 7.999 offenen Jobs war Oberösterreich im Juli das Bundesland mit dem größten Arbeitsplatzangebot. Zugleich sind das um ein Drittel mehr Jobs als im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell suchen 35.688 Landsleute nach Arbeit. Mit vier Prozent weist Oberösterreich bundesweit auch die drittniedrigste Arbeitslosenquote auf.

"Diese Zahlen verdeutlichen, dass unsere Arbeitsmarktpolitik treffsicher ist und dass unsere Wirtschaft wieder verstärkt Arbeitskräfte nachfragt", glaubt Landesrat Viktor Sigl nach der Krise an einen anhaltenden Aufwärtstrend. Wobei oberösterreichweit der größte Arbeitslosen- Rückgang – mit einem Minus von über 26 Prozent – im Bezirk Braunau verzeichnet wurde.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum