Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 20:21
Foto: Sicherheitsdirektion Oberösterreich

Noch kein Hinweis auf den flüchtigen Obama- Bankräuber

15.03.2010, 00:01
Trotz ausgiebiger Medienberichte hat die Polizei noch keinen einzigen Hinweis auf den Innviertler Serien-Bankräuber mit der Obama-Maske bekommen. Die Ermittler sind frustriert, beißen sich an der kriminellen Erfolgsstory die Zähne aus. Der Verbrecher dürfte, wie berichtet, bereits acht Geldinstitute überfallen haben.

„Wir sind selbst verwundert, hätten es nicht für möglich gehalten – aber wir haben noch keinen einzigen Hinweis auf den Serientäter bekommen“, berichtet Sicherheitsdirektor Alois Lißl. Tatsächlich könnte der Räuber aber so bekannt und beliebt sein, dass auch etwaige Zeugen lieber schweigen, weil sie sich nicht vorstellen können, dass er der gesuchte Verbrecher ist, der auf seinem Fluchtauto immer die Kennzeichen SL 262 IZ montiert hatte.

Polizei: Täter vielleicht arbeitslos oder spielsüchtig

Sicher ist sich die Polizei nur, dass der Bankräuber über perfekte Ortskenntnisse verfügt, immer selbstsicherer agiert – und bald wieder zuschlagen wird. „Es könnte ein Arbeitsloser oder ein Spielsüchtiger sein“, so Lißl.

Vorerst können die Innviertler Banken maximal die Öffnungszeiten ein wenig ändern. Denn der Gauner kommt gern kurz vor Kassenschluss, stand deshalb in Kirchheim vor verschlossener Tür.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum