Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 23:38
Foto: Chris Koller

Neue Donaubrücke könnte erst ab 2015 in Betrieb gehen

04.09.2010, 01:00
Keine rosigen Aussichten für die Verkehrsteilnehmer in Linz und Umgebung: Wenn die "Lebenszeit" der Eisenbahnbrücke mit Ende 2012 zu Ende geht, wird mit einer mehrjährigen Brückensperre zu rechnen sein. Sowohl ein Zubau als auch ein Brückenneubau würden vier Jahre Planungs- und Bauzeit beanspruchen.

Noch im September soll ein Eisenbahnbrücken- Gipfel zwischen Stadt, Land und den ÖBB die Zukunft der maroden Eisenbahnbrücke klären. Doch selbst wenn noch heuer fix entschieden wird, wie es weitergeht, wird bis zur Realisierung eines geeigneten Donauüberganges noch mehr Wasser die Donau hinunterfließen, als vielen lieb ist.

"Bei optimalem Verlauf wäre eine Brücke mit allen Ausschreibungen und den nötigen Verfahren innerhalb von zweieinhalb Jahren baureif. Danach wird eine Bauzeit von rund eineinhalb Jahren erwartet", rechnet Verkehrsreferent Klaus Luger vor. Nachsatz: "Der Bau einer komplett neuen Brücke würde etwa gleich lange dauern wie ein möglicher Zubau zur Eisenbahnbrücke."

Heißt im Klartext: Vor dem Jahr 2015 wird kein neuer Donauübergang in Betrieb gehen. Und das, obwohl schon jetzt täglich 16.000 Fahrzeuge die Linzer Brücke überqueren.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum