Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 06:23
Foto: Pixelio.de

Natürliche Flüsse als bester Hochwasserschutz

01.07.2009, 13:59
Die Oberösterreicher halten eine ökologische Flussgestaltung mit Altarmen und breiten Ufern für den besten Hochwasserschutz. Bauliche Maßnahmen wollen sie eher nur in Siedlungen. Das ergab eine Online-Umfrage mit 5.000 Beteiligten im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojektes "Flussdialog OÖ" von Land und Lebensministerium. Umweltlandesrat Rudi Anschober von den Grünen stellte die Ergebnisse am Mittwoch in Linz vor.

An fünf ausgewählten Flüssen - Mattig, Obere Traun, Krems, Große Mühl und Maltsch - konnte die Bevölkerung ihre Meinung zur Zukunft dieser Lebensadern artikulieren. Ein Großteil sprach sich dabei klar für eine ökologische Flussgestaltung und einen nachhaltigen Hochwasserschutz aus. 96 Prozent halten die freie Entwicklung der Fließgewässer für sinnvoll. 91 Prozent plädierten für die Schaffung von breiteren und natürlichen Uferbereichen, 80 Prozent sind für die Umwandlung von landwirtschaftlichen Flächen in Auwälder. Die Renaturierung bisher verbauter Flussabschnitte wird nach der Schaffung von Radwegen als zweitwichtigste Tourismus- Maßnahme eingestuft.

Nur 3,7 Prozent naturbelassen

Ein Großteil der 4.900 oberösterreichischen Flusskilometer sei ökologisch beeinträchtigt, nur 3,7 Prozent seien in gegenüber dem Naturzustand beinahe unverändert, berichtete Anschober. Das Land will daher bis 2015 möglichst viele Gewässerabschnitte renaturieren und verbessern, kündigte er an. 30 Millionen Euro an Bundesmitteln stehen dafür zur Verfügung.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum