Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 18:25
Foto: APA/BFKDO SCHÄRDING

Nach Sprung von Partyschiff in OÖ: Leiche gefunden

26.05.2012, 12:34
Die Leiche eines vermissten 18-Jährigen aus Andorf in Oberösterreich, der vor knapp zwei Wochen von einem Partyschiff in die Donau bei Engelhartszell gesprungen ist, dürfte gefunden worden sein. Am Freitag wurde ein lebloser Körper im Bereich des Kraftwerks Aschach angespült. Eine Obduktion am kommenden Dienstag soll Gewissheit bringen.

Der Bursch war in der Nacht auf den 13. Mai mit dem Partyschiff von Passau nach Wien unterwegs gewesen. Gegen 23 Uhr sei der 18- Jährige ohne Grund und laut Zeugenaussagen alkoholisiert vom Mitteldeck in die 13 Grad kalte Donau gesprungen. Er wurde noch beobachtet, wie er Richtung Flussufer schwamm, dann verlor sich seine Spur.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchten daraufhin das rechte und linke Donau- Ufer stromabwärts bis zur Schlögener Schlinge ab. Auch zu Wasser begaben sich die Helfer mit Booten auf die fieberhafte Suche nach dem 18- Jährigen, jedoch erfolglos.

Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

26.05.2012, 12:34
AG/red
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum