Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 09:21
Foto: Horst Einöder

Mysteriöser Fall: 18- jähriger Linzer erlag Verletzungen

27.10.2012, 11:32
Donnerstag früh ist ein 18-jähriger Linzer mit schwersten Schädel- und Brustverletzungen beim Volkshaus Auwiesen gefunden worden. Am Freitagvormittag verstarb der junge Mann schließlich im AKH Linz. Wie genau es zu der Tragödie kommen konnte, gibt der Polizei derzeit noch Rätsel auf. Angehörige vermuten ein Verbrechen.

Als die Mutter des Logistikers Donnerstag früh zur Arbeit fuhr, war der junge Mann noch zu Hause. Kurz darauf wollte sein Vater ihn wie gewohnt zur Arbeit fahren. Doch der 18- Jährige war plötzlich verschwunden. Angehörige starteten sogleich eine Suche.

Eine Putzfrau fand den Vermissten schließlich um 8.45 Uhr beim Volkshaus Auwiesen mit schwersten Kopf- und Brustkorbverletzungen, Beckenbrüchen und Verletzungen an Armen und Händen. Der Notarzt wurde verständigt.

Freunde randalierten im Spital

Der Schwerstverletzte wurde in die neurologische Intensivstation des AKH eingeliefert. Gegen 18 Uhr wollten ihn dort seine Freunde besuchen, was aber aufgrund des kritischen Zustandes des Patienten nicht möglich war. Die Gruppe randalierte daraufhin derart, dass sie mit Polizeigewalt aus dem Spital eskortiert werden musste.

Freitag früh um 9.45 Uhr verstarb das Opfer im Krankenhaus. "Er muss erschlagen worden sein", befürchteten geschockte Angehörige gegenüber der "Krone". Am Samstag gingen die Ermittler jedoch eher von einem Sturz als von Fremdverschulden aus. Möglicherweise sei der junge Mann von einem Gerüst gefallen, so die Polizei. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

27.10.2012, 11:32
Johann Haginger, Kronen Zeitung/AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum