Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 03:50
Foto: dpa/dpaweb/dpa/A3471 Boris Roessler

Mord vor 18 Jahren: DNA- Test entlastet Verdächtigen

14.05.2010, 01:00
Die Cold-Case-Spur in einem Linzer Vermisstenfall ist erkaltet – nur Indizien und kein Beweis. So wie das Vermisstenrätsel um Julia Kührer (16) nach vier Jahren kaum zu lösen ist, wird nach 18 Jahren auch der Mordfall Monika Simmer ungeklärt bleiben. Denn die einzig heiße Spur nach Ägypten wurde schon kälter, noch bevor der entscheidende DNA-Vergleich da ist.

Am 10. März 1992 war die 19- jährige Casino- Kellnerin bestialisch missbraucht, erstochen und ausgeraubt worden. Die Kripo fand auf einem Glas verdächtige Fingerabdrücke, die sie später einem ägyptischen Rosenverkäufer zuordnen konnte, weil seine Prints seit seinem Asylansuchen und einem Raubüberfall gespeichert waren.

Doch der 53- Jährige war inzwischen der Polizei entwischt und behauptete in seiner Heimat, bei seinen täglichen Verkaufstouren durch die Linzer Lokale nie am Tatort gewesen zu sein. Die Kripo hat aber noch einen Trumpf in der Hand: Das Opfer hatte dem Täter im Todeskampf 14 Haare ausgerissen, deren genetische Merkmale mit der DNA des Ägypters verglichen werden müssen.

Vater oder Mörder?

Bisher war dies jedoch nur mit seinem angeblichen Sohn möglich, den er bei seiner Flucht bei Pfegeeltern in Linz zurückgelassen hatte. Der DNA- Test entlastet den Verdächtigen: Er kann entweder nicht der Vater oder nicht der Mörder sein. Dies zu klären, haben die Linzer Ermittler nun Kollegen in Kairo gebeten.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum