Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 09:14
Foto: Martin Jöchl

Missbrauch in Landesheimen - Bericht bald fertig

09.09.2010, 07:20
40 Prügel- oder Missbrauchsopfer von Landesheimen werden derzeit von einer unabhängigen Kommission genau befragt und "katalogisiert": "Die Fälle werden in physische, psychische und sexuelle Übergriffe eingeteilt, in etwa drei Wochen sollten alle Berichte zur Bewertung fertig sein", erklärt dazu SPÖ-Sozial-Landesrat Hermann Kepplinger.

Von 40 Opfern der Heime Wegscheid, Leonstein, Schloss Neuhaus, Bad Hall und Gleink (Caritas) stammen 16 aus Linz- Wegscheid. Dort seien von den Fünfzigerjahren bis 1985 auch viele Zöglinge zu Arbeitseinsätzen herangezogen worden, ohne dass für sie Beiträge einbezahlt wurden – das fehlt nun bei der Pensionsanrechnung.

Pikant: Ein Leiter des Wegscheider Heimes und ein Mitarbeiter waren mit einem hohen Landesverdienstorden geehrt worden. Allerdings für außerberufliches Engagement.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum