Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 04:46
Foto: FF Bad Goisern

Mieze "Daisy" wollte hoch hinaus - von Baum gerettet

23.03.2010, 15:23
Mieze "Daisy" hat am Montag in Bad Goisern im Bezirk Gmunden ihren fünftägigen "Sitzstreik" auf einem Baum mit Hilfe der Feuerwehr beendet. Ausgerechnet zum Geburtstag ihrer Besitzerin kehrte die Ausreißerin auf den sicheren Boden zurück.

"Daisys" Frauchen hatte die verschwundene Katze gesucht – und in einem Waldstück gefunden. Der abenteuerlustige Stubentiger hatte einen Aussichtsposten auf einer 20 Meter hohen Fichte bezogen, konnte aber nicht mehr nach unten.

Sture Miezekatze

Fünf Tage wartete die besorgte Katzenfreundin, dann rief sie die Feuerwehr. "Daisy" erwies sich aber als Sturkopf und ließ sich nicht so einfach retten. Sie wich allen Rettungsversuchen aus, sprang schließlich auf die Drehleiter des Feuerwehrautos und kletterte allein nach unten.

Die Freude bei ihrem Frauchen war groß – schließlich konnten die beiden doch noch gemeinsam den Geburtstag der Besitzerin feiern.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum