Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 16:00
Foto: Andi Schiel

Mann nach Verfolgungsjagd überwältigt

23.12.2009, 09:09
Keine Spur von Weihnachtsfrieden für die Polizei: Sie ist in der Nacht auf Mittwoch ausgerückt, um einen rabiaten Belgier zu bändigen. Der Mann floh bei einer Verkehrskontrolle und verletzte dabei einen Beamten.

Kurz vor Mitternacht führte eine Streife auf der A1 im Bereich der Raststätte Ansfelden eine Kontrolle durch. Der Belgier konnte lediglich eine Führerscheinkopie vorweisen und hatte zudem keine Vignette. Die Beamten fuhren daraufhin mit dem Mann zur Wache.

Dort drehte der 46- Jährige plötzlich durch. Er sperrte sich in seinem Wagen ein und fuhr direkt auf die Polizisten los, die sich nur noch durch einen Sprung zur Seite retten konnten. Einer der Beamten wurde dennoch von der Stoßstange gestreift.

Gefährliche Jagd

Der Verdächtige floh mit bis zu 220 km/h Richtung Deutschland, missachtete alle Anhalteversuche und versuchte sogar, die verfolgenden Polizeiautos abzudrängen, wobei ein Streifenwagen beschädigt wurde.

Die Exekutive zeigte sich allerdings hartnäckig – und war erfolgreich. Aber auch nach der Anhaltung gab der Mann nicht auf. Er musste unter Einsatz von Pfefferspray und Körpergewalt aus dem Wagen gezerrt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum